FANDOM


Umzug

Aufgrund einer steigenden Anzahl an ebenso sinnlosen wie destruktiven Sabotage-Akten gegen dieses Wiki werde ich es in naher Zukunft schließen und die Inhalte an anderer - besser geschützter Stelle - für angemeldete Schüler zur Verfügung stellen. Die Auslagerung der Daten hat bereits begonnen.

Es ist sehr schade, dass es an unserer Schule Individuen gibt, die nichts besseres zu tun haben, als sich mutwillig an der Zerstörung von Wissen beteiligen, anstatt diese Möglichkeit zu nutzen sich selbst neues Wissen anzueignen. Man sollte sich auch mal Gedanken machen, in welche Fußstapfen man bei sowas tritt.




Die Regeln

  • Dieses Wiki befindet sich im Aufbau und enthält noch nicht den gesamten Schul-Stoff der genannten Jahrgangsstufen.
  • Die meisten Schüler sind keine IT-Experten und deshalb ist es hier - im Gegensatz zu Wikipedia - wichtig eine möglichst verständliche fachbegriffsarme Sprache zu verwenden, um bestimmte Themen zu erläutern. Fast jeder kennt das Problem, wenn man einen Begriff nachschlagen muss und bei seiner Erklärung drei weitere unbekannte Fachbegriffe vorfindet.
  • Bei weitem nicht alle Bestandteile der Programmiersprache Java und der Anfragesprache SQL können im Unterricht behandelt werden. Die Schwerpunkte für Themen in diesem Wiki sind auch die Schwerpunkte im Lehrplan
  • Bei Interesse können natürlich auch speziellere Themen eingefügt werden.
  • Es dürfen keine Inhalte gelöscht werden!!!

Verwendete Hilfsmittel

Lehrplan am Gymnasium in Bayern

Jahrgangsstufe 06

Der Lehrplan in Natur und Technik (Schwerpunkt Informatik) in Jahrgangsstufe 6 umfasst die folgenden Inhalte

  • Informationen und ihre Darstellung
    • ... mit Vektorgrafikdokumenten
    • ... mit Textdokumenten
    • ... mit Multimedia-Dokumenten / Präsentationen
  • Hierarchische Informationsstrukturen - Das Dateisystem

Dieses Wiki ist noch leer

Jahrgangsstufe 07

Der Lehrplan in Natur und Technik (Schwerpunkt Infomatik) in Jahrgangsstufe 7 umfasst die folgenden Inhalte:

  • Vernetzte Informationsstrukturen: Das Internet und das WWW
  • Austausch von Informationen über Email
  • Beschreiben von Abläufen durch Algorithmen (mit Hilfe von Robot Karol)

Jahrgangsstufe 09

Die Inhalte dieser Jahrgangsstufe wurden bereits ausgelagert...

Jahrgangsstufe 10

Der Lehrplan in Jahrgangsstufe 10 umfasst die folgenden Inhalte (Zusammenfassung und Sinn)

  • Die Modellierung eines Systems mit Hilfe mehrerer Modellierungstechniken aus UML
    • wurde bereits ausgelagert
  • Die Objektorientierte Implementierung (=Umsetzung) der gezeichneten Modelle mit einer objektorientierten Programmiersprache wie Java

Jahrgangsstufe 11

Der Lehrplan in Jahrgangsstufe 11 baut sehr stark auf dem Lehrplan von Jahrgangsstufe 10 auf und umfasst die folgenden Inhalte:

  • Die rekursive Modellierung eines Systems mit den (aus den Jahrgangsstufen 9 und 10) bekannten Modellierungstechniken.
    • Klassendiagramm
    • Objektdiagramm
    • Zustands-Übergangs-Diagramm
    • Sequenzdiagramm
    • Datenflussdiagramm
  • Verwendung von Entwurfsmustern (insbesondere Model-View-Controller) bei der Modellierung
  • Programmierung unter anderem von rekursiven Strukturen in Java
  • Planung und Durchführung kooperativer Arbeitsabläufe
  • Praktische Software-Entwicklung

Jahrgangsstufe 12

Der Lehrplan in Jahrgangsstufe 12 umfasst die folgenden Inhalte:

  • Rechnerarchitektur: Aufbau und Funktionsweise einers Rechners in Theorie und Praxis
    • Kernkomponenten: Prozessor, Bus, Arbeitsspeicher & Hintergrundspeicher
    • Programmierung einer simulierten Registermaschine mit Maschinenbefehlen
  • Formale Sprachen
    • Aufbau einer menschlichen Sprache oder Programmiersprache
    • Alphabet, Grammatik (eBNF und Sytaxdiagramm), Typen von Sprachen
    • Erkennung der Wörter einer Sprache mit Hilfe des endlichen Automaten
  • Netzwerkkommunikation
    • Aufbau von Netzwerken
    • Kommunikation auf verschiedenen Ebenen über das Schichtenmodell
    • Synchronisation mehrerer Prozesse
  • Komplexitätstheorie
    • Abschätzung des Laufzeitaufwands typischer Algorithmen
    • Laufzeitaufwand und Entschlüsseln nach dem Brute-Force-Prinzip
    • Grenzen der Berechenbarkeit anhand des Halteproblems

W-Seminar Kryptographie

P-Seminar Simulation

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.